Modell Übersicht
Rosenwald Schulen
Schulen fĂŒr afroamerikanische SchĂŒler*innen in den USA
Download This Project PDF
TAG:
#bildung
Founding year:
Jahr der GrĂŒndung:
1913
Time period:
Zeitraum:
1913-1932/1954
Place:
Ort:
SĂŒdstaaten der USA
Regions:
Region:
Nordamerika
Country:
Land:
United States of America
Location:
Location:
SchulgebÀude
Target Group:
Zielgruppe:
Kinder
Description
Beschreibung
Der US-amerikanische Unternehmer Julius Rosenwald (1862-1932), Sohn jĂŒdischer Einwanderer traf 1911 den PĂ€dagogen, Sozialreformer und BĂŒrgerrechtler Booker T. Washington. Aus dem Kontakt entwickelte sich eine Zusammenarbeit fĂŒr einen Plan, der vorsah, SchulhĂ€user fĂŒr afroamerikanische Kinder in kleinen Orten des SĂŒdens zu errichten, wo diese zuvor fehlten. Zu Beginn wurden sechs kleinere Schulen im lĂ€ndlichen Alabama gebaut, die 1913 und 1914 eröffnet wurden. Im Jahr 1917 entstand die Julius-Rosenwald-Stiftung zur UnterstĂŒtzung des »Wohlergehens der Menschheit«. Rosenwald unterstĂŒtzte die Arbeit von Booker T. Washington am Tuskegee Institute und finanzierte die Schaffung tausender Schulen fĂŒr auf dem Land lebende Afroamerikaner*innen in den SĂŒdstaaten. Die grĂ¶ĂŸte Aufmerksamkeit erhielt Rosenwald fĂŒr die mehr als 5000 Rosenwald Schulen und die 4000 Bibliotheken, die in diese Schulen aufgenommen wurden. Das Netz der neuen öffentlichen Schulen beschĂ€ftigte anschließend mehr als 14.000 Lehrer.
Goals
Ziele
Schulen fĂŒr afroamerikanische Kinder und Jugendliche in den SĂŒdsaaten
Beneficial Outcomes
Ergebnisse
Ab 1932 folgten aufgrund fehlender ZuschĂŒsse keine weiteren Bauten, 1937 die letzte Schule errichtet. 1948 wurde der Julius Rosenwald Fund beendet. 1954 wurde die Rassentrennung in der Bildung fĂŒr verfassungswidrig erklĂ€rt – die Rosenwald-Schulen wurden hinfĂ€llig, viele verfielen oder wurden zerstört. 2002 listete der National Trust for Historic Preservation die Rosenwald Schulen als »gefĂ€hrdete Orte« und 2015 stufte der National Trust die Rosenwald-Schulen als nationale SchĂ€tze ein. Inzwischen werden viele erhaltene GebĂ€ude durch den National Trust und Aktivist*innen bewahrt und als Schulen, Gemeindezentren, Museen oder anderes genutzt.
Initiators
Initiator*innen
Julius Rosenwald und Booker T. Washington
Responsible
Verantwortliche
Further informations
Weitere Informationen
02_New_Hope_Rosenwald_School_Fredonia_Alabama_wiki

New Hope Rosenwald School nahe Fredonia in Chambers County, Alabama, erbaut 1915, Zustand 2011. Gelistet im U.S. National Register of Historic Places in 2001. Foto: SaveRivers, 2011, Lizenz CC BY-SA 3.0, Quelle: Wikipedia

03_Oak_Grove_Rosenwald_School_wiki

Oak Grove Rosenwald School, Arkansas, erbaut 1926, Zustand 2016. Foto: Valis55, 2016, Lizenz: CC BY-SA 3.0. Quelle: Wikipedia

04_San_Domingo_School_MD1_wiki

Die ehemalige San Domingo Rosenwald School nahe Sharptown, Maryland, erbaut 1919, nach Renovierung 2014 heute fĂŒr Gemeindeveranstaltungen genutzt. Foto: Acroterion, 2020, Lizenz: CC BY-SA 4.0. Quelle: Wikipedia

distance-l8 - 1920
distance-l7 - 1602
distance-l6 - 1568
distance-l5 - 1440
distance-l4 - 1325
distance-l3 - 1164
distance-l2 - 1080
distance-l1 - 1024
distance-s1 - 799
distance-s2 - 720
distance-s3 - 640
distance-s4 - 414
distance-s5 - 320