08. Jun, 2021 18:00
Gustaf-Gründgens-Platz + online
»Die Demokratie, die wir brauchen. Protest, Freiheit, Universität«

# politisches system

Vorträge

Spätestens seit den Revolutionen von 1848 gibt es eine enge Beziehung zwischen Universitäten und sozialem Protest. Der Vortrag beleuchtet aus radikaldemokratischer Perspektive diese Beziehung und das Phänomen der »Universität auf der Straße«. Dabei geht er zwei Fragen nach: Welche demokratiepolitische Funktion hat sozialer Protest? Und: Weshalb gehen Proteste immer wieder von Universitäten aus? Hinweis: Der Vortrag von Oliver Marchart ist auf Abruf (47:00) unter folgendem Youtube-Link verfügbar.
Oliver Marchart ist Professor für Politische Theorie an der Universität Wien. Zu seinen Publikationen zählen die Bücher (Auswahl): »Die Politische Differenz. Zum Denken des Politischen bei Nancy, Lefort, Badiou, Laclau und Agamben«, Berlin 2010. »Die Prekarisierungsgesellschaft. Prekäre Proteste, Politik und Ökonomie im Zeichen der Prekarisierung«, Bielefeld 2013. »Das unmögliche Objekt. Eine postfundamentalistische Theorie der Gesellschaft«, Berlin 2013. »Conflictual Aesthetics. Artistic Activism and the Public Sphere«, Berlin 2019.
Alle Vorträge im Rahmen des Auftakts finden live auf dem Gustaf-Gründgens-Platz in Düsseldorf statt. Aufgrund der aktuellen Lage ist die Besucher*innenanzahl vor Ort begrenzt. Besucher*innen müssen einen negativen Corona-Test, eine gültige Impfung oder einen Nachweis über Genesung vorweisen. Der Eintritt ist frei! Auf unserer Website werden alle Vorträge live und auf Abruf gestreamt.
Links:

https://politikwissenschaft.univie.ac.at/ueber-uns/mitarbeiterinnen/marchart/

Teilnehmer*innen:
distance-l8 - 1920
distance-l7 - 1602
distance-l6 - 1568
distance-l5 - 1440
distance-l4 - 1325
distance-l3 - 1164
distance-l2 - 1080
distance-l1 - 1024
distance-s1 - 799
distance-s2 - 720
distance-s3 - 640
distance-s4 - 414
distance-s5 - 320