Von: 22. Sep, 2021 12:00
Bis: 29. Sep, 2021
Gustaf-GrĂŒndgens-Platz und Tiefgarage am DĂŒsseldorfer Schauspielhaus
The Frame Workers

# zusammenleben

Workshop

Die vergangenen Covid-Jahre haben uns einer arbeitslosen Zukunft viel nĂ€her gebracht, als wir es vorhersehen konnten. Der Worskhop unter der Leitung von STEALTH.unlimited bot eine Gelegenheit, diese Zukunft kollektiv zu simulieren und zu antizipieren, jeden Tag in einer anderen Umgebung auf dem Gustaf-GrĂŒndgens-Platz und in der Tiefgarage am DĂŒsseldorfer Schauspielhaus.
Support systems for a post-job-post-state future by The Frameworkers (verschoben)

Protokoll der »Assembly minutes« am 28. September 2021 zur Diskussion der Frage: »Zu welchem Zweck sollen die 2.000 Token im Sinne der Zukunft unserer Gemeinschaft eingesetzt werden?« Foto: STEALTH.unlimited

Auszahlung eines Teils der 2000 Tokens, Foto: STEALTH.unlimited

»Fences of our Federation« – Abstimmungszettel zur kollektiven Entscheidung: »Sollen wir die ZĂ€une unserer Gemeinschaft öffnen?« Credits: STEALTH.unlimited

Protokoll der »Assembly minutes« am 26. September 2021 zur Diskussion der Frage: »Sollen wir die ZÀune unserer Gemeinschaft öffnen?« Credits: STEALTH.unlimited

PrÀsentation des Workshopteams »The Frameworkers« zum Thema »Suppourt Systems for a Post-Job-Post-State Future

The Frame Workers stellen sich und ihrem Workshop im Live-In Lab der »Plastischen Demokratie« vor. Video: STEALTH.unlimited

Teilnehmer*innen:
distance-l8 - 1920
distance-l7 - 1602
distance-l6 - 1568
distance-l5 - 1440
distance-l4 - 1325
distance-l3 - 1164
distance-l2 - 1080
distance-l1 - 1024
distance-s1 - 799
distance-s2 - 720
distance-s3 - 640
distance-s4 - 414
distance-s5 - 320