14. Jun, 2021 18:00
Gustaf-Gründgens-Platz + online
»›Utopies figuratives et mondes sens dessus dessous‹ – Figurative Utopien und verkehrte Welten«

# politisches system

Vorträge

Georges Didi-Huberman lehrt als directeur d’études an der Ecole des Hautes Études en Sciences Sociales, Paris. Zu seinen deutschsprachigen Publikationen zählen die Bücher (Auswahl): »Was wir sehen, blickt uns an. Zur Metapsychologie des Bildes«, München 1999. »Vor einem Bild«, München 2000. »Das Nachleben der Bilder. Kunstgeschichte und Phantomzeit nach Aby Warburg«, Berlin 2010. »Wenn die Bilder Position beziehen«, München 2010. »Überleben der Glühwürmchen. Eine Politik des Nachlebens«, München 2012.

Alle Vorträge im Rahmen des Auftakts finden live auf dem Gustaf-Gründgens-Platz in Düsseldorf statt. Aufgrund der aktuellen Lage ist die Besucher*innenanzahl vor Ort leider begrenzt. Auf unserer Website werden jedoch alle Vorträge live und auf Abruf gestreamt.
Links:

Die deutsche Übersetzung des Vortrags ist hier  als PDF zum Download verfügbar.

 

 

 

https://www.ehess.fr/fr/personne/georges-didi-huberman

Teilnehmer*innen:
distance-l8 - 1920
distance-l7 - 1602
distance-l6 - 1568
distance-l5 - 1440
distance-l4 - 1325
distance-l3 - 1164
distance-l2 - 1080
distance-l1 - 1024
distance-s1 - 799
distance-s2 - 720
distance-s3 - 640
distance-s4 - 414
distance-s5 - 320