Modell Übersicht
Summerhill School
Eine der Àltesten demokratischen und reformpÀdagogischen Schulen weltweit / Internat
Download This Project PDF
TAG:
#bildung
Founding year:
Jahr der GrĂŒndung:
1921
Time period:
Zeitraum:
1921-heute
Place:
Ort:
Leisten, Suffolk
Regions:
Region:
Nordeuropa
Country:
Land:
United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland
Location:
Location:
SchulgebÀude
Target Group:
Zielgruppe:
Kinder
Description
Beschreibung
Hauptmerkmal von Summerhill ist die Selbstregierung (»self-government«) und Freiheit der Kinder. Der GrĂŒnder A. S. Neill glaubte, dass Kindern ein gleichberechtigtes und selbst bestimmtes Leben mit FreirĂ€umen fĂŒr die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit ermöglicht werden sollte. Sie sollten weder den Erwartungen ihrer Eltern noch denen einer anderen AutoritĂ€t entsprechen mĂŒssen. In Summerhill stehen daher SchĂŒler*innen und Lehrende auf einer Ebene. Innerhalb des Internats und den WerkstĂ€tten geltende Regeln wurden gemeinschaftlich und gleichberechtigt in regelmĂ€ĂŸig stattfindenden Vollversammlungen verhandelt, abgestimmt und festgelegt. Eine strikte Einteilung in Klassenstufen nach Alter gibt es nicht und ĂŒber die Teilnahme am Unterricht entscheiden die SchĂŒler*innen selbst. Neill war ĂŒberzeugt, dass Kinder lernen wollen und sich das Lernklima verbessert, wenn sie die Möglichkeit erhalten eine eigene Entscheidung zu treffen. Es gibt keine Hausarbeiten, Zensuren oder PrĂŒfungen.
Goals
Ziele
Schaffung eines freien, gleichberechtigten und selbstbestimmten Lebens und Lernens fĂŒr Kinder.
Beneficial Outcomes
Ergebnisse
Vorbild fĂŒr viele weitere Schulen und Einrichtungen (Bsp. Sudbury-Schulen in den 1960 Jahren)
Initiators
Initiator*innen
Alexander Sutherland Neill
Responsible
Verantwortliche
Further informations
Weitere Informationen
SummerhillSchool_wikipedia

HauptgebĂ€ude Summerhill, 1993. Foto: Axel KĂŒhn, Quelle: Wikipedia

Schulversammlung_in_Summerhill_wikimedia

Schulversammlung in Summerhill, 2014. Foto: Emmanuel Bernstein, Lizenz CC BY-SA 2.5, Quelle: Wikipedia

distance-l8 - 1920
distance-l7 - 1602
distance-l6 - 1568
distance-l5 - 1440
distance-l4 - 1325
distance-l3 - 1164
distance-l2 - 1080
distance-l1 - 1024
distance-s1 - 799
distance-s2 - 720
distance-s3 - 640
distance-s4 - 414
distance-s5 - 320