Modell Übersicht
Ant Farm
Kunstkollektiv für alternative Architektur, Grafik und Umweltdesign
Download This Project PDF
TAG:
#bildung
Time period:
Zeitraum:
1968-1978
Place:
Ort:
San Francisco
Country:
Land:
United States of America
Location:
Location:
u. a. im Freien
Target Group:
Zielgruppe:
Künstler:innen
Studierende
Bürger:innen
Jede:r
Description
Beschreibung
1968 gründeten Doug Michels, Chip Lord und Curtis Schreier das Architektur- und Kunstkollektiv Ant Farm. Die avantgardistische Gruppe arbeitete in den Bereichen Performance, Neue Medien und ortsspezifischen Installationen. Michels bezeichnete Arbeit und Ziel der Gruppe als »underground architecture«. Das Verständnis gab der Gruppe ihren Namen. Unter Verwendung amerikanischer Ikonen übten sie oftmals in ihren Arbeiten Kritik an der US-amerikanischen Politik und Kultur. Gleichzeitig sahen sie sich als eine Kunstagentur, die Ideen förderte, die zwar kein kommerzielles Ziel, aber einen kulturellen und gesellschaftlichen Wert hatten. Bekanntheit erlangten sie neben ihren Architekturarbeiten für ihre kritischen Aufführungen und Performances. 1978 zerstörte ein Feuer das Studio der Gruppe, die sich daraufhin auflöste. Zum Werk der Gruppe gehören u.a.: Electronic Oasis (1969), Cadillac Ranch (1974) und The Dolphin Embassy (1977). Vorbilder waren u.a. Richard Buckminster Fuller, Paolo Soleri und Archigram.
Goals
Ziele
Ausgangsziel der Gruppe war eine reformierte Bildung. Zudem stand die Gruppe für die Förderung künstlerischer Projekte ohne kommerzielles Ziel, eine Architektur des Untergrunds (oft entsprechend eines nomadischen Lebensstils) und gegenkulturelle und kritische Performances, die zu neuen Perspektiven anregen sollten.
Beneficial Outcomes
Ergebnisse
Michels und Lord lehrten als Gastprofessoren an der University of Houston. 1968-1978 entstanden zahlreiche Werke, die bis heute Beachtung finden. Die Bewegung für freie Meinungsäußerung und die Antikriegsdemonstrationen in San Francisco beeinflussten die Gruppe. Das Ideal der Jugendkultur nahmen sie ebenso an wie die Do-it-yourself-Haltung des Whole Earth Catalog. 1978 zerstörte ein Feuer das Studio der Gruppe, die sich daraufhin auflöste.
Initiators
Initiator:innen
Doug Michels und Chip Lord
Responsible
Verantwortliche
Doug Michels, Chip Lord, Curtis Schreier, Douglas Hurr, Hudson Marquez
Further informations
Weitere Informationen

__http://www.medienkunstnetz.de/kuenstler/antfarm/biografie

__https://zkm.de/de/event/2005/04/ant-farm-1968-1978

__Ant Farm 1968–1978, Ed. by Constance M. Lewallen and Steve Seid, 2004 (Ausstellungskatalog)

__Inflatocookbook: https://kadist.org/program/inflatocookbook/

__http://artsites.ucsc.edu/faculty/lord/AntFarm.html

__Ant Farm Work: Fotoordner zu Media Burn (1975): https://www.flickr.com/photos/chiplord/albums/72157605232897509

Images
Bilder
3 Cadillac Ranch
House_of_the_Century_-_Ant_Farm_Wiki_EN
Ant Farm's Dream Cloud Inflation Atop Mount Vision at Point Reyes, California, February 1970 (Inflatables)
distance-l8 - 1920
distance-l7 - 1602
distance-l6 - 1568
distance-l5 - 1440
distance-l4 - 1325
distance-l3 - 1164
distance-l2 - 1080
distance-l1 - 1024
distance-s1 - 799
distance-s2 - 720
distance-s3 - 640
distance-s4 - 414
distance-s5 - 320