Von: 24. Sep, 2021 21:00
Bis: 24. Sep, 2021
Gustaf-GrĂĽndgens-Platz
Discursive Dinner II

# zusammenleben

Vortrag

Umschichten ist eine kĂĽnstlerische Praxis mit Sitz in Stuttgart und Hamburg. Bei einem Discursive Dinner des Live-In Lab stellte Alper Kazokoglu dem Publikum und allen Teilnehmenden die Arbeit des Studios vor.

Umschichten ist eine künstlerische Praxis mit Sitz in Stuttgart und Hamburg. Das Studio nutzt temporäre Architektur als Ansatz für unmittelbare Aktionen und schafft gebaute Interventionen, um lokalen Bedürfnisse, Ideen oder Leidenschaften nachzugehen. umschichten visualisiert Theorien, Probleme oder eine Konstellation von Menschen und Material, indem sie über urbane Identitäten und die Repräsentation verschiedener sozialer und kultureller Gruppen in einer Stadt nachdenken. Sie arbeiten an den Grenzen von Liebe und Angst im urbanen Raum.

Alper Kazokoglu bei der prädentation der Arbeit von umschichten

Alper Kazokoglu bei der Vorstellung der Arbeit von umschichten im Live-In Lab

Vorstellung von Alper Kazokoglu und umschichten im Live-In Lab im Rahmen des Discursive Dinner, Video des Instituts für Kunstgeschichte der HHU, Projekt »beuys2021«/»Plastische Demokratie« – Redaktion: Projektbüro »beuys2021« und raumlaborberlin.
Links:

Website – Instagram

Teilnehmer*innen:
distance-l8 - 1920
distance-l7 - 1602
distance-l6 - 1568
distance-l5 - 1440
distance-l4 - 1325
distance-l3 - 1164
distance-l2 - 1080
distance-l1 - 1024
distance-s1 - 799
distance-s2 - 720
distance-s3 - 640
distance-s4 - 414
distance-s5 - 320